Alpen Skireisen & Winterurlaub
Alpen in aller Welt Europäische Alpen Französische Alpen Italienische Alpen Österreichische Alpen Schweizer Alpen Australische Alpen Neuseeländische Alpen Skireisen und Skiurlaub Hotels Ferienhäuser

Alpentunnel

Die Tunnel der europäischen Alpen

Die Alpentunnel nehmen in unserer heutigen mobilen Welt einen immer höheren Stellenwert ein. Sie ermöglichen PKW wie Bahn eine schnelle Verbindung zwischen den verschiedensten Regionen und sorgen dafür, dass langwierige Passfahrten und die gefährliche Passage verschneiter Berghänge der Vergangenheit angehören.

Skireisen, Skiurlaub und Winterurlaub

Skireisen und Skiurlaub in:
Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich, Deutschland

Hotels in:
Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich, Deutschland

Ferienhäuser in:
Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich, Deutschland

Fréjus-Tunnel / Mont-Cenis-Tunnel:
Als parallel laufendes Tunnelsystem bietet der Fréjus-Tunnel dem PKW-Verkehr und der Mont-Cenis-Tunnel dem Bahnverkehr eine schnelle Verbindung zwischen Bardonecchia in Italien und Modane in Frankreich.
Vor allem der Mont-Cenis-Tunnel stellt dabei einen der bedeutendsten Tunnel der Alpen dar, da erst durch einige zukunftsweisenden Entdeckungen in seiner Bauphase andere Projekte wie der Simplon-Tunnel verwirklicht werden konnten.


Simplon-Tunnel:
Der 19,8km lange, doppelspurige Eisenbahntunnel stellt die Verbindung zwischen dem Rhonetal in der Schweiz und dem Val Divedro in Italien dar.
Lange Zeit als längster Tunnel der Alpen gefeiert, ermöglicht die Bahn heute auch PKW´s (per Autoverlad) und LKW´s (per Huckepack-Verkehr) die schnelle Passage des Simplongebiets.


Gotthardt-Straßentunnel:
Dieser Tunnel stellt heute mit 16,9km den längsten Tunnel der Alpen und auch den drittlängsten Straßentunnel der Welt dar. Er verbindet Göschenen mit Airoli in der Schweiz und bildet einen bedeutenden Teilabschnitt der schweizerischen Nationalstraße A2.
Da ab 2018 Sanierungsarbeiten an der Röhre durchgeführt werden müssen, wird dieser Abschnitt dabei von einer zeitlich befristeten Schließung betroffen sein, die entweder 1-jährig, oder in Form mehrmaliger Schließungen im Sommer, umgesetzt werden wird.

Arlbergtunnel:
Wie auch der Fréjus-Tunnel ermöglichen die beiden Röhren des Arlbergsystems sowohl PKW´s wie auch der Bahn die Passage zwischen St. Anton am Arlberg und Langen am Arlberg.
Die Tunnel stellen die einzige auch im Winter befahrbare Ost-West Verbindung in Österreich dar und sind somit für die österreichische Infrastruktur von zentraler Bedeutung.
Erst 2007 wurden Verbindungsstollen zwischen den Tunneln geschaffen, die eine Passage auf höchstem Sicherheitsniveau ermöglichen.